Wenn Sie jetzt Newsletter abonnieren, erhalten Sie die neusten Informationen zu Buchneuerscheinung !!Zudem erhalten Sie ein E-Bock mit. über 300 Seiten Top secret  kostenlos !!  Ihr apbuch.de - Vielen Dank

 

 

Achtung es gibt Bücher ab 3,00 Euro als Sonderangebot oder Restposten !! Greifen Sie zu- solange Vorrat reicht !! Ihr APBuch - Trinken Sie gesund? Aquion Wasserionisierer!!!

www.apdent.de 

DIE REVOLUTION IN ZAHNREINIGUN
Überlegene Dental Hygiene durch 100% Ultraschall
Flyer-.pdf [764.4 KB]

Europa vor dem Crash

So können Sie dem kommenden Sturm trotzen

 

 

Europa steht vor dem Zusammenbruch. Die ersten Vorboten haben sich bereits gezeigt. Wer hätte vor einem Jahr an einen Staatsbankrott von Griechenland und Irland geglaubt? Daran, dass Portugal, Spanien und sogar Großbritannien kurz davorstehen? Auch in Deutschland ist der Staatsbankrott bereits vorprogrammiert. Er ist nur noch eine Frage der Zeit.

Langsam haben es auch die größten medialen Realitätsverweigerer und politischen Schönredner begriffen: Nichts ist mehr sicher. Der Euro ist eine tickende Zeitbombe und der Countdown läuft. Eine Währungsreform in naher Zukunft wird immer wahrscheinlicher. 
Verzweifelt versuchen Politiker mit gefälschten Arbeitslosenzahlen, geschönten Konjunkturdaten und dem Verschweigen der wahren Staatsverschuldung, die so hoch ist, dass man es sich kaum mehr vorstellen kann, das Volk zu belügen, zu betrügen und zu beruhigen. Sie fürchten Ausschreitungen wie in Griechenland und Frankreich oder gar Revolutionen wie jene, die mit Tunesien erst Nordafrika und dann mit Ägypten weite Teile der arabischen Welt erschütterten. Interne Studien von Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten warnen bereits vor bürgerkriegsähnlichen Zuständen in Deutschland. 
Der Niedergang scheint unausweichlich. Wie ernst ist die Lage also wirklich? Was wird den Bürgern noch immer verschwiegen? Wann und wo wird sich der Wutstau entladen? Das sind einige der wichtigsten Fragen, die in diesem Buch beantwortet werden. Und zwar mit schonungsloser Offenheit.

Hier erfahren Sie, wie Sie dem kommenden Sturm trotzen können:

 

  • Wie Sie Ihr Einkommen sichern und sich neue Einkommensquellen erschließen
  • Wie Sie zahlungsfähig bleiben und Ihre Ersparnisse krisensicher machen
  • Wie Sie persönliche Vorräte anlegen und damit autark werden
  • Welche Maßnahmen Sie für Ihre eigene Sicherheit treffen sollten
  • Krisengewinner oder Krisenverlierer – was macht den Unterschied aus?
Gebunden, 336 Seiten, zahlreiche Abbildungen

 

 

 

Die Deflation kommt

Die Inflationslüge

 

Retten Sie Ihr Geld vor der Deflation

Während die Gefahren einer Deflation nahezu unbekannt sind, ängstigen sich immer mehr Menschen vor einer im Vergleich dazu harmlosen Inflation. Gezielt lenken Massenmedien und Politik durch ihre Inflationspropaganda von den drohenden Gefahren einer Deflation ab. Insider und Superreiche bereiten sich seit Langem auf eine Deflation vor, weil sie wissen: Große Vermögen werden in Krisenzeiten gemacht.

Angesichts der medialen Begriffsverwirrung gerät völlig in Vergessenheit, dass jede Wirtschaftskrise automatisch zu einer Deflation führt. Die Menschen bereiten sich nun panisch auf eine angebliche Hyperinflation vor. So werden die Anleger zielgerichtet mit der Inflationspropaganda in eine völlig falsche Richtung gelenkt. In der kommenden Deflation werden viele dann »auf dem falschen Fuß« erwischt und alles verlieren, was sie heute besitzen.

Ein unvorstellbares Desaster droht, wenn erst die deflationäre Abwärtsspirale in Gang gekommen ist. In der Deflation wird es fast nur Verlierer geben. Es kommt zu Massenarbeitslosigkeit und Armut. Kriege und innere Unruhen drohen. Radikale Parteien werden die Situation für eine Destabilisierung des Staates nutzen. Wer das Phänomen Deflation in seiner Planung vergisst, wird schweren Schaden erleiden. Umso wichtiger ist es für Sie, dass Sie sich auf die kommende Deflation richtig vorbereiten und verstehen, warum diese kommen wird und wie sie sich entwickelt.

Dies bedeutet für Sie ein radikales Umdenken bei Ihrer Zukunftsplanung. Wer heute klug handelt, hat die Möglichkeit, das Schlimmste für sich zu verhindern. Der Finanzexperte Günter Hannich versorgt Sie leichtverständlich mit dem notwendigen Wissen.

 

  • Warum heute fast alle von Inflation reden, aber kaum jemand von Deflation
  • Warum keine Inflation, sondern eine Deflation kommen wird
  • Warum es bei niedrigen oder fallenden Zinsen keine Inflation geben kann
  • Warum steigende Preise keine Inflation bedeuten müssen
  • Warum Überschuldung zur Deflation führt
  • Warum eine Inflation nicht das Schuldenproblem löst
  • Warum Politiker keine Inflation herbeiführen können
  • Warum die Notenbanken gegen eine Deflation machtlos sind
  • Warum die Mächtigen Deflation wollen und Inflation propagieren
  • Warum eine Deflation den Nährboden für schwere innere Unruhen und Kriege bereitet

Gebunden, 192 Seiten, zahlr. Abb.

 

Das Euro-Abenteuer geht zu Ende

 

W. Hankel, W. Nölling, K.A. Schachtschneider, D. Spethmann, J. Starbatty

 

Der Euro vernichtet Frieden und Wohlstand

 

 

Der Euro werde gerettet, koste es, was es wolle. So lautet die Vorgabe aus Brüssel und den meisten Hauptstädten der Eurozone. In diesem Buch erfährt der Leser, dass die versuchte Rettungsaktion nicht nur astronomisch hohe Geldsummen verschlingt. Sie kostet noch viel mehr: Glaubwürdigkeit, weil Verträge und Zusagen gebrochen werden. Und sie kostet Europa die Zukunft, weil es seinen wirtschaftlichen Halt verliert.

Vor dem Bundesverfassungsgericht klagen die fünf Autoren gegen den sogenannten Euro-Rettungsschirm. In diesem Buch entlarven sie die dreistesten Euro-Lügen. Und sie analysieren in einer auch für Nichtfachleute nachvollziehbaren Form die weitreichenden Folgen der brandgefährlichen »Euro-Rettung«.

Dazu gehört nicht zuletzt die Belastung der Steuerzahler in den europäischen Geberländern. Sie müssen nach Einschätzung der Autoren Jahr für Jahr Hunderte von Milliarden Euro hart erarbeiteter Einkommen und Ersparnisse Politikern zur Verfügung stellen, die damit ihre Euro-Illusionen fortsetzten.

Die fünf Professoren Wilhelm Hankel, Wilhelm Nölling, Karl Albrecht Schachtschneider, Dieter Spethmann und Joachim Starbatty stellen ihrem Buch einen leidenschaftlichen Appell an die Bürger voran. Darin warnen sie, Europa könne in wenigen Jahren als Folge der Euro-Reanimation unregierbar werden. »Wenn der Ertrinkende seinen Retter mit in die Tiefe reißt, kommen beide um. Dies ist das Schicksal Deutschlands und Europas, wenn dieser Politik nicht Einhalt geboten wird«, warnen die fünf »Eurofighter«.

 

Gebunden, 252 Seiten

 

Hurra, wir dürfen zahlen

Ein teurer Irrtum !

 

 

Die deutsche Mittelschicht schrumpft. Gleichzeitig werden Reiche immer reicher. Aber: Der Protest bleibt aus. Stattdessen betreiben Handwerker, Beamte und Angestellte sogar noch ihren eigenen Abstieg, indem sie klaglos zulassen, dass die sogenannten Eliten immer weniger Steuern zahlen. Wie kann das sein? 
Die Antwort: Die Mittelschicht sieht sich selbst als Elite – ein teurer Irrtum, der nur den wirklich Reichen nutzt. Ulrike Herrmann analysiert die wundersame Vermehrung der Milliardäre, die Verachtung der Unterschicht und den fatalen Glauben der Mittelschicht, sie sei privilegiert. 
Aber die Zeit drängt. Findet die Mittelschicht nicht zu einem realistischen Selbstbild, sondern hängt weiter ihrem Elitedünkel an, wird sie auch weiterhin allein für wirtschaftspolitische Fehlentscheidungen bezahlen.

Warum aber schrumpft die Mittelschicht? Warum sinken ihre Gehälter? Oft wird vermutet, dass der Staat schuld sei, der die Mittelschicht durch Steuern und Sozialabgaben ausplünderte. Völlig falsch ist diese Beobachtung nicht. Tatsächlich haben die jüngsten Steuerreformen vor allem die Spitzenverdiener begünstigt, während die Mittelschicht damit allein gelassen wird, die wachsende Zahl der Armen zu finanzieren. Aber die Mittelschicht ist selbst schuld. Sie hält sich für einen Teil der Elite. Sie grenzt sich vehement von der Unterschicht ab und geht eine Allianz mit den Reichen ein, die ihr nur schadet.

Paperback, 223 Seiten

USA: Eine Supermacht vor dem Crash

»Obama-Land ist abgebrannt!«

 

 

Das wahre Ausmaß der Wirtschaftskrise in den USA wird der Bevölkerung unverändert vorenthalten: 9 Prozent Arbeitslosigkeit nennt die offizielle Statistik. Von 24 bis 25 Prozent gehen Experten in Wahrheit aus. Damit liegen die USA heute bei der Marke, die während der Weltwirtschaftskrise im Zuge des Schwarzen Freitags 1929 erreicht wurde.

Die amerikanische Industrie liegt am Boden. Webster Tarpley vergleicht das Bild, das sich ihm auf einer Reise von Washington nach New York bietet, mit der zerstörten Trümmerlandschaft Deutschlands nach dem Krieg: Wo sich einst Industriekomplex an Industriekomplex reihte, stehen heute nach der Verlagerung der Produktionen ins Ausland nur noch Ruinen.
Die größte Gefahr sieht Tarpley in den Derivaten. Weltweit befinden sich rund eine Trillion (!) Dollar an Derivaten im Umlauf – eine tickende Zeitbombe! Von 1936 bis 1982 in den USA verboten, darf erst seit der Amtszeit Ronald Reagans unter Einfluss des damaligen FED-Chefs Alan Greenspan wieder uneingeschränkt mit Derivaten spekuliert werden. Und auch unter der Regierung Obama ist kein Wechsel in Sicht: »Obama ist eine Marionette, ein Knecht der Wall Street. Da wird sich nichts ändern.« Im Gegenteil: Obama ist umgeben von Beratern und zum Teil auch Ministern in seiner Regierung, die von der Wall Street kommen.
In einem brisanten Gespräch mit Michael Vogt zeigt Webster Tarpley die Hintergründe der Weltwirtschaftskrise auf und nennt Schuldige und Profiteure beim Namen. Auch für Europa findet Tarpley klare Worte: »Trichet ist eine klägliche Figur … Trichet und van Rompuy sind Knechte des Finanzkapitals!«

 

DVD, ca. 81 Min.

 

 Jim Marrs 

Der Aufstieg des Vierten Reiches

Schaffen Geheimgesellschaften in den USA eine nationalsozialistische Neue Weltordnung?

 

 

Das Naziregime endete nicht mit dem Tod Adolf Hitlers. Im Gegenteil: Der Faschismus passte sich nach dem Zweiten Weltkrieg den neuen Verhältnissen an. Hier ist die unglaubliche Geschichte des Aufstiegs des Vierten Reiches.

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Zeitgeschichte zu wissen glaubten. Vergessen Sie die offiziellen Geschichtsbücher und schalten Sie die von der Hochfinanz gesteuerten Massenmedien ab. Und, was auch immer Sie tun, glauben Sie auf keinen Fall etwas von dem, was die Regierungen Ihnen erzählen.

Der Aufstieg des Vierten Reiches enthüllt die Wahrheit über die Macht in den USA. In diesem explosiven neuen Buch berichtet der legendäre Autor des Bestsellers Heimliche Herrscher über die reale Möglichkeit, dass die Vereinigten Staaten zu einem Vierten Reich mutieren könnten und die Ideologie übernehmen, von der die meisten Menschen glauben, dass sie vor mehr als 60 Jahren besiegt worden sei.

Diese Möglichkeit mag jenen als absurd erscheinen, die nicht in der Lage sind, die Lügen, Halbwahrheiten und Verzerrungen zu durchschauen, mit denen uns die Medien Tag für Tag für dumm verkaufen – jene Medien, die sich im Besitz derselben Familien und Großkonzerne befinden, die vor dem Zweiten Weltkrieg die Nazis tatkräftig unterstützten. Wie Jim Marrs überzeugend nachweist, ist der Nationalsozialismus niemals untergegangen. Seine Ideologie und Philosophie sind quicklebendig und in den heutigen USA sehr aktiv. Unglücklicherweise wissen die meisten Menschen nichts von den Verbindungen zwischen Geheimgesellschaften und den Großkonzernen, zwischen dem Militär und den gewählten Vertretern des Volkes.

Eine globale Elite arbeitet hart für die Verwirklichung der Neuen Weltordnung. Ihre Ideologie geht davon aus, dass der Zweck die Mittel heiligt. Mittel, zu denen völkerrechtswidrige Angriffskriege und die Einschränkung der individuellen Freiheits- und Bürgerrechte gehören.

Jim Marrs legt fundierte Beweise vor, dass während der letzten 60 Jahre intensive Bemühungen unternommen wurden, in den Vereinigten Staaten eine neue Form von Nationalsozialismus zu etablieren – ein Viertes Reich.

Der Nationalsozialismus ist nie untergegangen. Er wurde in den USA wiedergeboren – und er ist dabei die Macht zu übernehmen! 

 

gebunden, 432 Seiten

 

Gegen die Zukunft  

kann man nicht kämpfen. Die Zeit ist auf ihrer Seite. Sobald der gute Zeit aufsteigt, werden die schlechten Zeiten geboren und alles ist ein ewiges Kreislauf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

01870144